Erstes Generikum Cialis von Eli Lilly. Bald im Verkauf

Im Jahre 2017 plant Eli Lilly ihre Positionen auf dem Europäischen Markt der Medikamente für die ED-Behandlung zu verstärken.

Heute liefert Eli Lilly nur die Tabletten für die ED-Behandlung Cialis in Europa. Aber schon nächsten Monaten kann diese Gesellschaft die Europäische Marketingsautorisierung für die generische Version der Tabletten Cialis bekommen.

Das Generikum Cialis von Eli Lilly wird unter dem Handelstitel „Tadalafil Lilly“ in Europa verkauft werden.

Am 26. Januar 2017 hat CHMP (Medicinal Products for Human Use Committee) bestätigt, dass die Tabletten Tadalafil Lilly ein bioäquivalentes Analogon der Tabletten Cialis sind.

Cialis von Eli Lilly

Und man kann sie den Männern für die Behandlung der folgenden Erkrankungen verschreiben:

Erektile Dysfunktion
Die symptomatische Behandlung BPH.

Aufgrund des gemachten Beschlusses empfahl CHMP EMA (European Medicines Agency) der Gesellschaft Eli Lilly die zentralisierte europäische Autorisierung für die Tabletten Tadalafil Lilly auszuhändigen.

Danach wird das Generikum Cialis von der Gesellschaft Eli Lilly in Europa zertifiziert. Es kann zum Verkauf gleichzeitig in allen EU-Ländern kommen.

Es ist nötig zu bemerken, dass im Jahre 2017 Eli Lilly den Patentschutz für die originellen Tabletten Cialis verlieren wird und wird auf Konkurrenz mit anderen Produzenten billiger Generika Cialis stoßen.

Der Verkaufsstart der Tabletten „Tadalafil Lilly“ ist eine Notmaßnahme, die der Gesellschaft Eli Lilly erlauben wird, die Senkung der Verkäufe originelles Cialis nach dem Verlust des exklusiven Patentes teilweise zu kompensieren.