Die oral-dispergierbaren Tabletten Viagra

Im Februar 2012 hatte die Gesellschaft Pfizer der Europäischen Medizinischen Agentur (JEMA) die Information für die Einschätzung der oral-dispergierbaren Tabletten Viagra 50 mg vorgelegt.

Nach der Bestätigung von EMA im Jahre 2013 waren die neuen Tabletten Viagra im Verkauf in Deutschland und anderen Ländern-Mitglieder der EU erschienen.

  • Die blauen linsenförmigen oral-dispergierbaren Tabletten Viagra 50 mg werden in den Aluminium Blisterpackungen, die in den Pappschachteln eingepackt sind, angeliefert.
  • Eine Packung enthält 2, 4, 8 oder 12 Tabletten Viagra.
Viagra50

Es ist möglich, dass nicht alle Packungsgrößen in jeder deutschen Apotheke zugänglich sind.

Die oral-dispergierbaren Tabletten sind eine komfortablere medikamentöse Form als die gewöhnlichen Tabletten Viagra. Die neue medikamentöse Form kann man ohne Wasser peroral einnehmen und das lässt das Medikament für die Behandlung der erektilen Dysfunktion jederzeit, an einem beliebigen Platz zu verwenden.

Die Empfehlungen zur Verwendung:

  • Legen Sie eine oral-dispergierbare Tablette auf die Zunge hin
  • Nach der Auflösung der Tablette können Sie verschlucken.

Wenn für die Erhaltung der Gliedversteifung, die genug für die Vollziehung der Begattung sein würde, die Höchstdosis von Sildenafil (100 mg) verordnet ist, muss man 2 oral-dispergierbare Tabletten Viagra 50 mg einnehmen.

  • Zwei Dosen per 50 mg sollen nicht gleichzeitig eingenommen werden
  • Die zweite Tablette soll auf die Zunge hingelegen sein nur wenn die erste Tablette verschluckt sein wird.

Wenn für die Behandlung der erektilen Dysfunktion die Minderdosis von Sildenafil 25 mg verordnet ist, sollen die oral-dispergierbaren Tabletten nicht verwendet werden. Die Tabletten 50 mg sind für die Einnahme vollständig vorbestimmt, sie sollen nicht zerbrochen werden.