Addyi

Addyi

Addyi ist ein einzigartiges Medikament, das für die Behandlung der weiblichen Sexualfunktionsstörung freigegeben ist. Addyi wurde eigens für Frauen, die am niedrigen sexuellen Verlangen leiden und ihre Libido verstärken wollen, entwickelt.

Noch vor dem Addyi Verkaufsstart, wurde dieses Medikament „Weibliches Viagra“ genannt.

Doch sind Addyi und Viagra ganz verschiedene Medikamente mit den unterschiedlichen aktiven Bestandteilen und dem Wirkungsmechanismus.

Die Tabletten Addyi enthalten aktiven Bestandteil Flibanserin. Dieser Zusatz hilft den Sexualtrieb mithilfe der Aktivation der Seximpulse im Hirn zu verstärken.

Dadurch, dass Flibanserin die Gehirnreaktion auf die erotische Anregungen verstärkt, hilft es der Frau:

Den Sexualtrieb zu verstärken

Die Häufigkeit der Geschlechtsakte zu vergrößern

Die Tabletten Addyi (Flibanserin) empfiehlt man nur jenen Frauen, die unter starkem Streß stehen und das Unbehagen wegen der Niederhäufigkeit der Geschlechtsakte empfinden. Den Frauen, die mit ihren sexuellen Beziehungen zufrieden sind, verordnet man die Tabletten Addyi nicht.

Für die wesentliche Libidosteigerung sollte man Addyi jeden Tag einnehmen. Klinische Erprobung hat gezeigt, dass die Häufigkeit der Geschlechtsakte sich bei der regelmäßigen Addyi Verwendung auf ca. 50 % vergrößert.

Trotz der beweisenden Wirksamkeit, haben die Tabletten Addyi einen Erfolg der ersten Tabletten für die Behandlung der männlichen Sexualfunktionsstörung Viagra nicht wiederholt.

Der Hersteller der Addyi Tabletten behauptet, dass jede 10. in den USA lebende Frau am niedrigen sexuellen Verlangen leidet.

Addyi 100mg

Aber in den ersten zwei Monaten nach dem Addyi Verkaufsstart wurden nicht mehr als 1000 Rezepte für dieses Medikament ausgestellt.

Die Tabletten Addyi haben niedrige Popularität wegen der Gesamtheit einiger Fakten, einschließlich der hohen Behandlungskosten. Ein Preis für den Addyi Bolus bildet ca. 25$.

Die Tabletten Viagra für Männer haben ungefähr gleichen Preis. Aber im Gegensatz zum Viagra für Männer, die man „bei der Not“ verwendet, muss man die Tabletten Addyi täglich einnehmen.

Beim Kauf Addyi ohne Versicherung werden die Behandlungskosten der Frauensexualfunktion mehr als 750 $ für einen Monat bilden.

Die meisten Frauen finden solchen Wert ungerechtfertigt hoch und versuchen mehr erreichbare Methoden der Libidosteigerung zu finden.

Ziffern und Fakten zur Addyi Entwicklungsgeschichte

Die Tabletten Addyi wurden von der Gesellschaft Boehringer Ingelheim entwickelt.2008 hat diese Gesellschaft versucht, die Marketingsauthorisierung für Addyi in Europa, und 2010 in den USA zu bekommen.

Nachdem FDA Addyi für die Behandlung der weiblichen Sexualfunktionsstörung zu bestätigen abgesagt hatte, erklärte Boehringer Ingelheim das Erforschungsaufhören dieses Medikaments.

2012 hat Sprout Pharmaceuticals Rechte auf Addyi besorgt. Diese Gesellschaft konnte die erfolgreichen klinischen Erprobungen durchführen und dabei beweisen, dass die Addyi Vorteile seine potentiellen Risiken übersteigen.

2015 Sprout Pharmaceuticals hat die Rechte auf die Kommerzialisierung Addyi in den USA bekommen. Aber nur in 2 Tagen nachdem FDA Addyi für die Frauenlibidosteigerung bestätigt hatte, verkaufte Sprout Pharma alle Rechte auf dieses Medikament der Gesellschaft Valeant Pharmaceuticals.

Addyi 100 mg

Heute verfügt Valeant über alle exklusive Rechte auf Addyi in der ganzen Welt.

Im Jahre 2017 werden die Tabletten Addyi nur in den USA verkauft, aber schon nächstes Jahres können diese Pillen für die Verstärkung des Sexualtriebes in Europa zum Verkauf kommen.

Wenn Sie das beste Medikament für die Libidosteigerung bei den Frauen suchen, können Sie die ausführliche Information über Addyi im Flugblatt für Verbraucher und Professionals finden.

Bevor Addyi kaufen, erfahren Sie mehr über das erste Medikament für die Behandlung der weiblichen Sexualfunktionsstörung und besprechen Sie seine Vor- und Nachteile mit Ihrem Arzt.